Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Özil verteidigt Foto mit Erdogan

Wochenlang schwieg er, nun hat er sich zu Wort gemeldet: Mesut Özil rechtfertigt das Foto mit dem türkischen Präsidenten Erdogan. Mit Politik habe das nichts zu tun gehabt, erklärte Özil.

Israel bringt Hunderte syrische Weißhelme in Sicherheit

Das israelische Militär hat Mitglieder der syrischen Rettungsorganisation Weißhelme aus einem Grenzgebiet gerettet. Die "ausnahmsweise erfolgte humanitäre Geste" sei auf Antrag der USA und ihrer Verbündeten erfolgt.

Warnung an Trump: "Krieg mit Iran ist Mutter aller Kriege"

Der iranische Präsident Rouhani hat im Konflikt mit den USA den Ton verschärft und mit einer Ölblockade gedroht. Dem US-Präsidenten unterstellte er, mit dem Ausstieg aus dem Atomabkommen den Iran vernichten zu wollen.

EU-Wahl: Bannon will Europa beeinflussen

Der frühere Chefstratege von US-Präsident Trump, Bannon, will mit einer neuen Stiftung offenbar die EU-Wahl im kommenden Jahr beeinflussen. Berichten zufolge führte er bereits Gespräche mit Vertretern ultrarechter Parteien.

Papst: Tragödien im Mittelmeer müssen verhindert werden

In einem eindringlichen Appell hat Papst Franziskus die internationale Gemeinschaft dazu aufgerufen, Flüchtlingstragödien im Mittelmeer zu verhindern. Es müsse "entschlossen und schnell" gehandelt werden.

Gentrifizierung auf Mallorca: Palma unter dem Hammer

Die Gentrifizierung macht auch vor Mallorca nicht halt. Wohnungen weichen Ferienunterkünften, Alteingesessene erkennen ihr Viertel nicht wieder. Die Politik verhängt Verbote - doch das ändert wenig. Von Ute Brucker.

Südafrika: Bewaffnete töten elf Menschen

Bewaffnete haben in Südafrika auf einen Minibus von Mitgliedern eines Taxifahrerverbands geschossen und elf Menschen getötet. Die Polizei ermittelt zu möglichen Tatmotiven.

WikiLeaks-Gründer: Ecuador will Assange wohl rauswerfen

Seit mehr als sechs Jahren lebt WikiLeaks-Gründer Julian Assange in Ecuadors Botschaft in London. Ganz spannungsfrei war sein Aufenthalt dort nicht. Nun will das Land ihm angeblich das Asyl entziehen.

Waldbrände in Schweden breiten sich weiter aus

Seit Tagen brennen die Wälder in Schweden - die Katastrophenschutzbehörde meldet Feuer auf einer Fläche von mehr als 200 Quadratkilometern. Viele Brände sind außer Kontrolle. Und die Lage könnte sich zuspitzen.

Ex-Air-Berlin-Mitarbeiter: Großenteils in neue Jobs gestartet

Nach der Insolvenz von Air Berlin sind 85 Prozent der ehemaligen Mitarbeiter offenbar wieder in einen neuen Job gestartet. Einem Bericht zufolge wurden sie von anderen Fluggesellschaften eingestellt.

Nach dem Preisanstieg: Abheben wieder günstiger

Fliegen von deutschen Airports ist nach dem Preisanstieg infolge der Air-Berlin-Pleite inzwischen wieder günstiger geworden. Allerdings gibt es Ausnahmen.

Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio

Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.

Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

Heil fordert befristete Visa für Bewerber aus dem Ausland

Ausländische Bewerber für besonders nachgefragte Berufe sollten nach Vorstellung von Arbeitsminister Heil befristete Visa für die Arbeitssuche erhalten. Zum Beispiel die Pflegebranche könne davon profitieren.

Rückkehrerprogramm "Perspektive Heimat" läuft schleppend

Das Entwicklungsministerium will Rückkehrern helfen, in ihrer Heimat einen Job zu finden. Doch das Programm "Perspektive Heimat" läuft schleppend: Gerade einmal neun Personen wurden vermittelt. Von C. Prössl und M. von Mallinckrodt.

Verfassungsreform in Kuba - Ziel: Sozialistischer Rechtsstaat

Kuba will sich eine neue Verfassung geben, denn die alte stammt von 1976. Seitdem hat sich viel getan: So sind inzwischen Hunderttausende Kubaner selbstständig - und Raúl Castros Tochter kämpft für LGBT-Rechte.

Trump und Russland: "Turbulente Woche im Weißen Haus"

In der US-Regierung stößt die Annäherung von Präsident Trump an Putin offenbar zunehmend auf Widerstand. Sicherheitskreise zeigen sich besorgt. Trump dagegen nennt seine Kritiker "Heuchler".

Ein Senkrechtstarter für Spaniens Konservative

Die spanische konservative Volkspartei will sich von massiven Korruptionsaffären befreien. Nun haben sie den Abgeordneten Casado zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er gilt als Senkrechtstarter, Hardliner - und eitel. Von Marc Dugge.

IWF warnt vor weltweitem Wachstumseinbruch

Der IWF warnt, die USA bekräftigen ihre Forderungen. Der US-Handelsstreit mit China und der EU bestimmt das Treffen der Finanzminister in Buenos Aires. Finanzminister Scholz rechnet nicht mit greifbaren Fortschritten.

"Die letzten Tage der Menschheit": Beklemmende Blutrünstigkeit

Karl Kraus selbst hielt sein Mammutstück "Die letzten Tage der Menschheit" für unspielbar. In einer Industriehalle in Wiener Neustadt sind die Zuschauer nun mittendrin im Wahnsinn des Ersten Weltkrieges. Von Darko Jakovljevic.




Spielkonsolen kaufen - Videospiele kaufen