Gewerbe Druck Hannover - Offsetdruck unglaublich günstig !

Websuche:

Aktuelle Schlagzeilen im Überblick
Brexit-Entwurf: EU will noch nicht von Deal sprechen

Großbritannien hat einen Durchbruch in den Brexit-Verhandlungen mit der EU verkündet. Ganz so optimistisch will man das Ergebnis in Brüssel jedoch noch nicht sehen. Von Holger Romann.

Brexit-Entwurf: Jetzt stimmt das Kabinett ab

Nachdem die britische Regierung einen Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen verkündet hat, soll das Kabinett heute über den Entwurf des Austrittsabkommens entscheiden. Der Ausgang: mehr als ungewiss. Von Jens-Peter Marquardt.

Haushaltsstreit EU-Italien: Rom will nicht einlenken

Die italienische Regierung will ihre von der EU abgelehnten Haushaltspläne durchziehen und gibt sich optimistisch, dass ein stärkeres Wirtschaftswachstum die resultierenden Probleme lösen wird. Von Jan-Christoph Kitzler.

Haushaltsstreit EU-Italien: Jetzt ist Brüssel am Zug

Italien lässt den Haushaltsstreit mit der Europäischen Union weiter eskalieren. Jetzt muss die Kommission entscheiden, wie sie reagiert - und verordnet sich zunächst Gelassenheit. Von Holger Romann.

EVP-Fraktionschef Weber: "Ich habe Verständnis für Italien"

EVP-Fraktionschef Weber setzt darauf, in Europa die Probleme des anderen zu sehen. Im Haushaltsstreit mit Italien äußert er im tagesthemen-Interview Verständnis für das südeuropäische Land.

Italien-Haushaltsstreit: Was droht nach dem Ultimatum?

Rom hat das Ultimatum verstreichen lassen, das die EU Italien gegeben hat, um einen nachgebesserten Haushalt vorzulegen. Tagesschau.de erklärt mögliche Folgen der Entscheidung.

Erste Migranten erreichen US-Grenze zu Mexiko

Mehrere Hundert Migranten aus Mittelamerika haben auf ihrem Weg in die USA die mexikanische Grenzstadt Tijuana erreicht. US-Grenzschützer reagierten bisher nicht auf deren Versuche, auf den Grenzzaun zu klettern.

Migranten in Mexiko: Arbeit statt Abschiebung

Mexiko ändert seine Politik gegenüber mittelamerikanischen Flüchtlingen, die ohne Erlaubnis durch das Land ziehen. Bislang wurden "indocumentados" abgeschoben, künftig sollen sie arbeiten dürfen. Von Ann-Katrin Mellmann.

Streit um Akkreditierung: CNN verklagt Trump

Der US-Fernsehsender CNN will den Ausschluss seines Reporters aus dem Weißen Haus durch den US-Präsidenten nicht hinnehmen und hat eine einstweilige Verfügung beantragt. Es gehe um die Pressefreiheit.

Zahl der Toten bei Bränden in Kalifornien steigt auf 50

Im US-Bundesstaat Kalifornien ist die Zahl der Todesopfer durch die verheerenden Waldbrände auf 50 gestiegen. Die Einsatzkräfte kämpfen weiter gegen die Flammen. Starke Winde erschweren die Arbeiten.

FBI-Bericht: Immer mehr Hassverbrechen in den USA

Das Attentat auf die Synagoge in Pittsburgh mit elf Toten ist nur ein Beispiel und gleichzeitig Beleg einer traurigen Tendenz: Die Zahl von Hassverbrechen in den USA steigt seit 2014 - das zeigen auch jüngste FBI-Zahlen.

Ryanair-Flugbegleiter: Weg frei für ersten Tarifvertrag

Die neue Personalstrategie bei Ryanair könnte sich bald auch für die Flugbegleiter in Deutschland auszahlen: Mit der Zustimmung zu einem Eckpunkte-Papier haben die ver.di-Mitglieder den Weg für einen Tarifvertrag frei gemacht.

Besuch im Kibbuz Nir Am: Zwischen den Fronten

Nach einer zweitägigen heftigen Auseinandersetzung zwischen Israelis und Palästinensern gibt es einen Waffenstillstand. Benjamin Hammer hat Israelis besucht, die unter den Angriffen leiden - und weitere Kämpfe befürchten.

Ex-Regierungschef Mazedoniens flieht nach Ungarn

In Mazedonien drohen ihm Haft und noch weitere Verfahren wegen Korruption und Amtsmissbrauchs: Nun hat sich der ehemalige Regierungschef Mazedoniens Gruevski offenbar nach Ungarn abgesetzt.

Report zum Klimaschutz: "Es reicht nicht"

Vor gut drei Jahren beschlossen die Staaten auf der UN-Klimakonferenz in Paris, die globale Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu senken. Ein Bericht kommt jetzt zum Ergebnis: Die Anstrengungen dafür werden nicht reichen. Von Werner Eckert.

Digitalisierung - jetzt aber wirklich

Zwei Tage befasst sich die gesamte Bundesregierung mit den Fragen der digitalen Veränderung. Dabei soll auch die neue Strategie zur Künstlichen Intelligenz beschlossen werden. Von Christian Feld.

Antike Stadt Tenea bei Ausgrabungen entdeckt

Fünf Jahre haben die Ausgrabungen gedauert, nun ist der Beweis erbracht: Archäologen förderten Überreste der antiken Stadt Tenea zutage. Die war bislang nur aus Berichten bekannt.

ARD-Themenwoche 2018: Was ist Gerechtigkeit?

Was gerecht und fair ist, darüber gehen die Empfindungen auseinander. Die ARD-Themenwoche beschäftigt sich mit diesem Thema in Dokumentationen, Spielfilmen, Talk Shows und anderen Formaten.

ARD-Themenwoche: Unser täglich weggeworfenes Brot

Frisches Brot, krumme Gurken, fleckige Äpfel: Jedes Jahr werden in Deutschland elf Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Diese Verschwendung von Essen hat weltweite Auswirkungen. Von Alice Hasters.

#kurzerklärt: Wie gerecht ist Erben?

Etwa400 Milliarden werden pro Jahr vererbt oder verschenkt - das ist mehr als der Bundeshaushalt. Warum das aktuelle Erbrecht Ungleichheit über Generationen hinweg verstärkt, erklärt Kristin Becker.

Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

Dossier: Football Leaks

Die elitäre European Super League soll 2021 starten. Bayern München und Borussia Dortmund wären wie 14 weitere Top-Clubs dabei. Champions League ade? Alle Berichte im Dossier bei sportschau.de.

Weltkriegsende: Deutschland im November vor 100 Jahren

Der Erste Weltkrieg gilt als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts: Deutschland büßt ein Zehntel seiner Bevölkerung ein. Doch im November 1918 überstürzen sich die Ereignisse. Das Land verändert sich radikal. Von Maiken Nielsen.

News-Updates von Novi

Was ist gerade wichtig und warum? Chatbot Novi fasst morgens und abends die News zusammen. Verfügbar im Facebook Messenger, als Web-App und jetzt auch auf Telegram und Skype. Ein Angebot von funk und tagesschau.

Merkel wirbt im EU-Parlament für europäische Armee

Ein Nein zu nationalen Alleingängen und ein klares Ja für ein europäisches Projekt: Kanzlerin Merkel hat sich im EU-Parlament für die Bildung einer europäischen Armee ausgesprochen - und erntete nicht nur Applaus.

Erika Steinbach erneut wegen Falschmeldung belangt

Erika Steinbach darf ein falsches Zitat von Grünen-Politikerin Künast nicht länger verbreiten. Die Vorsitzende einer AfD-nahen Stiftung musste eine entsprechende Erklärung abgeben. Von Karolin Schwarz.

Rechtsextreme engagieren sich gerne in "Bürgerwehren"

Die Gewaltorientierung der rechtsextremen Szene ist unverändert hoch. Dies machte das Innenministerium deutlich. Beliebt ist zum Beispiel das Aufstellen von "Bürgerwehren". Von Michael Stempfle.

Weidel und die AfD: Innige Feindschaften

Nach der dubiosen Parteispende ist AfD-Fraktionschefin Weidel in Erklärungsnot. Der interne Rückhalt für sie kommt spät und bleibt vage. Karin Dohr über innige Feindschaften und alte Rechnungen in der AfD.

Kommentar zur AfD-Parteispende: Saubermänner im Sumpf?

Der Vorwurf einer illegalen Großspende könnte die politische Karriere von Alice Weidel beenden, meint Dagmar Pepping. Das Verhalten der AfD sei peinlich und unprofessionell.

Evangelische Kirche geht gegen sexuellen Missbrauch vor

Die Evangelische Kirche will energischer gegen sexuellen Missbrauch in ihren Reihen vorgehen. Dazu beschloss die Synode in Würzburg einen Elf-Punkte-Plan. Auch die Aufarbeitung verstärkt weitergehen.

Tschechien: "Storchennest"-Affäre holt Babis ein

Tschechiens Ministerpräsident Babis soll für sein Wellness-Ressort "Storchennest" zu Unrecht Millionen EU-Gelder eingestrichen haben. Sein Sohn könnte ihn jetzt in Bedrängnis bringen. Von Peter Lange.

Rechtsstaatlichkeit in Gefahr?: EU sorgt sich um Rumäniens Justiz

Nach Polen und Ungarn knöpft sich die EU nun auch Rumänien vor. Die EU-Kommission sieht die Unabhängigkeit der Justiz gefährdet. Dabei soll das Land im nächsten Jahr den EU-Ratsvorsitz übernehmen.

Eklat: Türkei verlässt Libyen-Konferenz

Bei der Libyen-Konferenz in Italien haben sich rivalisierende Schlüsselfiguren des Konfliktes an einen Tisch gesetzt. Die Türkei war nicht dabei - und verließ das Treffen "tief enttäuscht".

Konflikt im Gazastreifen: Palästinenser verkünden Feuerpause

Seit Sonntag war die Gewalt in Nahost eskaliert wie seit dem Gazakrieg 2014 nicht mehr - jetzt haben die Palästinenser einer einseitige Waffenruhe verkündet. Die Reaktion Israels steht noch aus.

"Lebensbedingungen erodiert" - IWF kritisiert Italien

Schulden, Arbeitslosigkeit, Abwanderung - der IWF hält wenig vom Zustand der italienischen Volkswirtschaft. Ebenso kritisch sind die Autoren eines Jahresberichts, wenn es um die Haushaltspläne der Regierung geht.

Fast sieben Millionen Bürger sind überschuldet

Privathaushalte verschulden sich - dieser Trend ist nicht neu. Doch in Deutschland lässt die Konjunktur nach, die Verschuldung aber nicht. Eine neue Untersuchung zeigt, wer vor allem betroffen ist - und nennt auch Gründe.

Amazons neue Zentralen entstehen an der Ostküste

Nach mehr als einem Jahr hat sich Amazon entschieden. Statt einer wird es nun sogar zwei neue Firmenzentralen geben: in New York und in der Nähe von Washington. Der Konzern verspricht Investitionen und fordert Steuernachlässe.

#kurzerklärt: Will Italien den großen Knall?

Um Mitternacht endet die Frist: Italien muss einen neuen Haushaltsentwurf vorlegen. Die EU-Kommission fordert weniger Schulden. Doch Italien scheint hart zu bleiben. Warum? Sebastian Kisters gibt Antworten.

Inflation in Deutschland auf Zehn-Jahres-Hoch

Die Preise in Deutschland sind im Oktober so stark gestiegen wie schon lange nicht mehr. Teurer wurden vor allem Öl und Benzin. Obst hingegen ist billiger als vor einem Jahr, teilt das Statistische Bundesamt mit.

Schöpfer der Superhelden - Comic-Legende Lee ist tot

Von Spiderman bis Hulk - Stan Lee hat in seinem Leben fast 600 Comic-Helden erfunden. Seine Markenzeichen trugen zu seinem Ruf als Meister der Branche bei. Nun starb er im Alter von 95 Jahren. Ein Nachruf von Kai Clement.



Spielkonsolen kaufen
Bonuskarten